{{ lang.current }}

Investitionskarte

  • 30 Mio. Menschen im Umkreis von 500 km
  • Fernstraße M10 (Moskau – Sankt Petersburg) und Schnellstraße M11
  • 1 Stunde bis Sankt Petersburg
  • 3 Stunden bis Moskau
  • 200 km bis Flughafen Pulkowo und Hafen an der Ostsee
  • Ausgang zu Märkten Weißrusslands, Ost- und Westeuropas
Als gemeinsame Aufgabe für das Ministerium für Investitionspolitik und die Agentur für Entwicklung des Gebiets Nowgorod sehe ich das „Upgrade“ von GVSWE und SWZ (Sonderwirtschaftszonen) an: es kommt darauf an, nicht nur diese Sonderwirtschaftszonen auf Papier einzurichten, sondern auch stets daran zu arbeiten, dass qualitative Residenten dorthin kommen.
Gouverneur des Gebiets Nowgorod
Nikitin Andrej Sergejewitsch
„Direkter Draht“ mit dem Gouverneur

Investitionsbereiche

Transport und Logistik

Investitionsbereiche

Industrieproduktion

Investitionsbereiche

Digitalwirtschaft

Investitionsbereiche

Gewinnung und Verarbeitung der Naturressourcen
Vorkommen und Lagerstätten von Torf, Kalkstein, Quartz- und Bausand, Backstein- und Dachziegelton, Geröll und Kies, Sapropel, Erdfarben, Untergrund-Süßwasser, Badeschlamm und anderen Bodenschätzen. 60 % der Fläche der Region sind mit Wäldern bedeckt. Den Großteil der Holzarten stellen Weichlaubhölzer mit 65 %, der Anteil der Nadelhölzer liegt bei 35 %.
Angebote anschauen

Investitionsbereiche

Anbau und Verarbeitung von Wildpflanzen
6 vorrangige Standorte für den Anbau von Moos- und Heidelbeeren mit einer Gesamtfläche von über 1000 ha. Beide Kulturen gehören in die trendige „Superfood“-Kategorie. Es sind genügend Kapazitäten für den Bau einer verarbeitenden Produktion neben dem Anbauort vorhanden.
Angebote anschauen

Investitionsbereiche

Landwirtschaft
Das Klima des Gebiets Nowgorod ist für Industriepflanzenzucht günstig. Die Struktur der bestellten Fläche besteht aus Futterkultur, Weizen, Kartoffeln, Hafer, Freilandgemüse, Triticale. Gleichzeitig entwickelt sich die Gemüseproduktion in Gewächshäusern. Milch- und Fleischviehzucht gelten als „Lokomotiven“ der Viehzucht-Branche in der Region. Zur Förderung von Viehzucht sind in jedem Rayon Investitionsstandorte vorbereitet.
Angebote anschauen

Investitionsbereiche

Tourismus
Mit seinem reichen Kulturerbe in Verbindung mit natürlichen Ressourcen ist Gebiet Nowgorod, das im Nordwesten Russlands, zwischen Sankt-Petersburg und Moskau günstig gelegen ist, eine der attraktivsten russischen Regionen für die Entwicklung von Tourismus.
Angebote anschauen

Ein Schalter für Investor

Wie helfen wir?
Auswahl der Investitionsstandorte
Erlangung der Freigaben und Genehmigungen
Zusammenwirkung mit Versorgungsunternehmen
Auswahl der geeigneten staatlichen Unterstützung und Beratung bei der Erstellung der Unterlagen zur Beantragung der Unterstützung
Auswahl der Finanzierungsquellen und Beratung bei der Erstellung der Unterlagen für die Einreichung bei einer Finanzorganisation
Mehr anzeigen
Unterstützung in Anspruch nehmen
Einzelkontakte
Direktor der „Agentur für Entwicklung des Nowgoroder Gebietes“
Adresse: Weliki Nowgorod,
pr. Mira, d. 32, k. 1, of. 320

Erfolgsgeschichten

Agrarindustrieholding BESRK – Belgrankorm

„Auf die Auswahl der Umsetzungsstelle für ein neues Investitionsprojekt gerade im Nowgoroder Gebiet haben einige wichtige Faktoren ihren Einfluss ausgeübt. Der Gouverneur des Gebietes Belgorod hat die Aussiedlung der Agrarwirtschaft außerhalb des Gebietes initiiert, die Leitung des Nowgoroder Gebietes suchte Möglichkeiten und schuf Bedingungen für die Gewinnung der Agrarinvestoren in ihres Gebiet. Für unser Geschäft war wichtig, dass sich der neue Geflügelzuchtkomplex aus der Sicht der Logistik am bequemen Ort befand: solche große Absatzmärkte wie Moskau und Sankt Petersburg liegen fast in gleicher Entfernung davon. Im Laufe von 10 Jahren der Arbeit in der Region ist unsere Fertigungsmenge wesentlich gestiegen. Heutzutage produziert Belgrankorm-Velikij Nowgorod 65 % Geflügelfleisch im Nowgoroder Gebiet und 15 % im Nordwestlichen Föderalbezirk. Der Anteil des vom Backwarenkombinat Podberesskij produzierten Futtermittels beträgt 77 % am Produktionsvolumen des Nowgoroder Gebietes und 6 % am Produktionsvolumen des Nordwestlichen Föderalbezirkes.“

Erfolgsgeschichten

OOO „IKEA Industry Novgorod“

Die Möbelfabrik OOO „IKEA Industry Novgorod“ ist die größte Kapitalanlage von IKEA in Russland in den Bau eines Industrieunternehmens von Grund auf. Die Fabrik ist ein Teil der Industrieabsatzkette der Produktionsgruppe „IKEA Industry“. Im Dorf Podberesje des Nowgoroder Gebietes befindet sich das Werk für Herstellung von egalisierten Holzspanplatten und Holzspanverbundplatten sowie eine Möbelfabrik.

Erfolgsgeschichten

Akron
Vladimir Gawrikow, Geschäftsleiter von PAO „Akron“

„Das Unternehmen Akron baut seine Zukunft auf einer festen Grundlage mit einem genauen Verständnis der Perspektiven. Das sind intensive Investitionen in große Industrieprojekte und Erneuerung der wichtigsten Betriebsmittel. Einführung der modernsten Einsparungstechnologien und Investitionen in die wichtigste Ressource: ein Team aus zuverlässigen Fachkräften. Nur auf dieser Basis können wir unsere langfristige Investitionsprogramme entwickeln. Wir haben bereits die Entwicklungsstrategie des Unternehmens Akron bis 2025 entwickelt. Sie beinhaltet mehrere zukunftsweisende Projekte, darunter auch das zur Errichtung der Produktion von Salpetersäure und einer weiteren Anlage zur Produktion von Harnstoff in der Region Nowgorod“.

Erfolgsgeschichten

Setnowo
Michail Polin, Generaldirektor von OOO Setnowo

„Das Nowgoroder Gebiet hat eine günstige geografische Lage zwischen Sankt Petersburg und Moskau sowie reiche Rohstoffquellen. Diese zwei Faktoren waren bei der Auswahl des Ortes für den Werkbau entscheidend. In der Zukunft wird eine weitere Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens über Erhöhung der Personalqualifikation, Erhöhung der Forstnutzung, Investitionen in Produktionsmodernisierung und Anwendung der fortgeschrittenen Führungsmodelle geplant.“ 

Erfolgsgeschichten

OrganicPharmaceuticals

„Wir haben den Okulowskij-Rayon des Nowgoroder Gebietes gewählt, weil er erstens zwischen Moskau und Sankt Petersburg aus der strategischen Sicht günstig liegt. Die bequemen Transportverbindungen sichern optimale Logistikkosten für Rohstoffe und Fertigwaren. Das lässt uns faire und bezahlbare Preise für unsere Produkte bilden. Die Unterstützung der Regierung des Nowgoroder Gebietes in Form der fördernden Steuervergünstigungen übt auch einen bedeutenden positiven Einfluss auf das Unternehmen aus und ermöglicht die Zuweisung des großen Investitionsumfanges ins Wachstum und Entwicklung der Produktion, Erweiterung der Produktreihe, Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit und Anziehungskraft der Erzeugnisse für Verbraucher.“