{{ lang.current }}
Erfolgreiche Unternehmen der Region: AO „Laktis“ .
Erfolgreiche Unternehmen der Region: AO „Laktis“ .
Erfolgreiche Unternehmen der Region: AO „Laktis“ .
Die Aktiengesellschaft „Laktis“ gehört zu führenden Milchwarenproduzenten im Nordwesten Russlands. Im Laufe des halben Jahrhunderts der aktiven Produktion hat das Unternehmen den Ruf eines Herstellers der hochwertigen Lebensmittel gewonnen, viele zuverlässige Partner und eine ganze Gemeinschaft der markentreuen Käufer erworben.

Die Aktiengesellschaft „Laktis“ gehört zu führenden Milchwarenproduzenten im Nordwesten Russlands. Im Laufe des halben Jahrhunderts der aktiven Produktion hat das Unternehmen den Ruf eines Herstellers der hochwertigen Lebensmittel gewonnen, viele zuverlässige Partner und eine ganze Gemeinschaft der markentreuen Käufer erworben. 

Heutzutage gehört AO „Laktis“ der Agrarindustrieholding „Laktika“, die zwei Molkereikombinate, landwirtschaftliche Unternehmen, eine Transportgesellschaft, ein Handelshaus und das eigene Einzelhandelsnetz vereinigt. Die zahlreiche Belegschaft der Agrarholding, bestehend aus Tausend Mitarbeitern, hat eine große Erfahrung in der Produktion und dem Verkauf der Milcherzeugnisse gesammelt. 

Jeden Tag bekommt das Unternehmen 150 Tonnen Milch, Rohware aus 6 Regionen Russlands: Nowgoroder, Leningrader, Pskower Gebiete, Gebiete Wologda, Nizhnij Nowgorod und Karelien. Die Fachkräfte von AO „Laktis“ helfen den Partnerproduzenten bei der Installation und Bedienung der Labor-, Kühl- und Frosteranlagen, bei Bedarf lösen die Fragen der Qualität von Milchrohwaren. Im modernen Kontrollbetriebslabor von AO „Laktis“ wird die Eingangsmilch nach chemischen und mikrobiologischen Parametern geprüft, zum Kontrollsystem gehören auch die Verfahren für Erkennung der verfälschten Rohwaren. Im Endeffekt gehört 98% der Eingangsmilch zur Spitzenqualität und der ersten Sorte. 

Die strengen Anforderungen von AO „Laktis“ an Partner sind auch im vollen Umfang für ihre eigene Produktion gültig. AO „Laktis“ nutzt in ihrer Produktion nur die Naturkuhmilch ohne Zugabe pflanzlicher Fette, GVO und Konservierungsmittel. 

Auf hochtechnologischen Anlagen der besten europäischen und russischen Hersteller werden die Erzeugnisse im geschlossenen Strom bearbeitet, wo ein direkter Kontakt mit dem Umfeld ausgeschlossen ist und was eine der Voraussetzungen der Nahrungsmittelsicherheit ist. Das neue Technologieniveau sichert eine Verlängerung der Verbrauchsfrist mit Erhaltung aller Qualitätseigenschaften. Die Fertigungskapazitäten des Unternehmens sind auf die Erhöhung des Produktionsausstoßes auf das Dreifache bereit. 

Die Produktion von „Laktis“ ist in Übereinstimmung mit russischen und internationalen Anforderungen an Lebensmittelsicherheit. Der Qualitätsdienst des Unternehmens untersucht und prüft die Erzeugnisse auf allen Etappen der Produktion und Lieferung den Abnehmern. Das Produktionslabor von AO „Laktis“ ist mit den modernsten Kontrollgeräten ausgestattet. Die Qualitätspolitik ist auf die volle Befriedigung der wachsenden Bedürfnisse der Besteller und Käufer gerichtet. 

Die Geschichte des Unternehmens begann 1963, als die ersten Anlagen des Nowgoroder Milchwerkes in Betrieb genommen wurden. Allmählich wurden die Produktionskapazitäten aufgebaut sowie neue Werkhallen entstanden. 1986 wurde das Werk als Milchkombinat „Nowgorodskij“ registriert. Seinen Firmennamen „Laktis“ hat das Unternehmen 1994 bekommen. 

Mit der Inbetriebnahme der Sterilisationslinie wurde 1994 die Produktion der sterilisierten Erzeugnisse wie Milch, Säfte und Nektar angelaufen und der Verkauf in entfernten Regionen unseres Landes angefangen. 

1999 hat OAO „Laktis“ als Erste die Erzeugnisse in der LeanPack-Verpackung, die heute als „Kanne“ bekannt ist, hergestellt. Die nach Sondertechnologie aus dem umweltfreundlichen Stoff hergestellte Verpackung lässt alle Nutzeigenschaften der Milchprodukte behalten und die Dauer der Haltbarkeit ohne Sterilisierung und Konservierungsstoffe verlängern. 

Die Entwickung und Einführung des Qualitätsmanagementsystems ISO 9001 im Jahre 2003 und des Systems der Nahrungsmittelsicherheit HACCP im Jahre 2005 waren zusätzliche Gewährleistungsmaßnahmen der stabilen Produktqualität.

2011 hat sich die Fa. „Laktis“ im Rahmen des Programmes des Unionstaates zusammen mit der Russlandswissenschaft dem Projekt für Arzneiproteinerzeugung aus Ziegenmilch Laktoferrin angeschlossen. Im Unternehmen ist eine Werkhalle für Laktoferrinproduktion eingerichtet. Nach Vorstellungen von Projektorganisatoren wird die Technologieentwicklung und die Aufnahme der Produktion von hochwirksamen biologisch gefahrlosen Arzneimitteln der neuen Generation und Nahrungsmitteln auf der Basis des Menschenlaktoferrins mit antimikrobischen, antiviralen und entzündungshemmenden Wirkung geplant. 

Die Aufstellung einer Warmformmaschine 2012 mit der Kapazität von 18.000 Dosen pro Stunde kennzeichnete eine neue Richtung in der Unternehmensentwicklung. Das Hauptproduktionsvolumen auf dieser Anlage entfällt auf griechischen Jogurt und Weichquark, die außerhalb der Grenzen unserer Region beliebt geworden sind. 

2017 wurde die Produktion der Erzeugnisse in Kunststoffdosen aufgenommen. Die Erzeugnisse in solcher Verpackung sehen attraktiv und funktionsgerecht aus, sie geben den bekannten Föderalmarken nicht nach. 

Der Erwerb einer Ultrafiltrierungsanlage hat 2018 neue technologische Produktionsmöglichkeit eröffnet. Mit dem Anlauf der Anlagen wurde der Start dem gemeinsamen Projekt von AO „Laktis“ und der isländischen Gesellschaft EisPro für Produktion eines isländischen Produktes „Skyr“ gegeben. Der Skyr zeichnet sich durch den erhöhten Proteingehalt und eine besondere Säureweckerkultur, die im Laufe von Jahrhunderten erhalten geblieben ist, aus. Der Skyr wird zum ersten Mal in Russland nach isländischer Rezeptur und unter der strengen Kontrolle der isländischen Technlogen produziert. 

Das reichhaltige Produktsortiment von AO „Laktis“ zählt mehr als 120 Artikel. Die führenden Marken sind „Snezhok“, „Lactica“, „Wostorg“ und „Dar“. Die Produktqualität wird alljährlich von Auszeichnungen der lokalen und internationalen Ausstellungen und Wettbewerbe bestätigt. 

Die Liefergeographie von AO „Laktis“ erstreckt sich auf mehrere Regionen Russlands von Sewastopol bis zu Petropawlowsk an Kamtschatka. Unter Unternehmenspartnern sind große russische Einzelhandelsgesellschaften. Neben der Produktion unter eigenen Handelsmarken produziert AO „Laktis“ auch für andere Auftraggeber unter privaten Handelsmarken. 

Das moderne Unternehmen „Laktis“ ist immer in ständiger Entwicklung, sein Sortiment wird erneuert, die Geographie der Präsenz wird erweitert, neue ultramoderne Qualitätskontrollverfahren und Produktionskomplexe werden in Betrieb eingeführt. Alles, um Russlandsverbraucher mit Naturprodukten in Übereinstimmung mit höchsten Qualitätsnormen zu versorgen!